Fragen & Antworten

Für die häufigsten Fragen, die während Deiner Planung, Installation oder Inbetriebnahme von evonHOME auftauchen könnten, findest Du hier die gesammelten Antworten.

Tasterbelegung: Wie belege ich meine Taster am sinnvollsten?

evonHOME wertet an jedem Taster den normalen Klick, den Doppelklick und auch einen langen Klick aus.

Damit stehen Dir an einem Taster 3 Funktionen zur Verfügung.

z.B. Doppelklick auf jeden Jalousietaster fährt automatisch alle Jalousien hoch/runter!

Mit einem Vierfachtaster kannst Du also das Licht im Raum schalten, Deine Jalousien fahren und Du hast noch weitere 7 Befehle zur freien Belegung!

Daher: Weniger Schalter, aber alle im gleichen Schema belegen.

Schaltschrank: Wie viele Teilungseinheiten (TE) benötige ich für meine Module?

Im Schaltschrankbau werden Teilungseinheiten nach DIN 43880 verwendet:

1 TE = 17,5mm

Damit ergeben sich aus den Modulmaßen folgende Teilungseinheiten:

  • Module 22,5mm -> /17,5=1,3 == 2TE
  • Module 45mm -> /17,5=2,6 == 3TE
  • Module 67,5mm -> /17,5=3,9 == 4TE
  • CPU 135mm -> /17,5=7,8 = 8TE
    *Übrigens: Montiere die CPU möglichst so im Schaltschrank, dass auf der linken Seite noch einige Teilungseinheiten frei bleiben, um später Technologiemodule (SOUND, KNX, DMX, DALI etc…) hinzufügen zu können.

Relais: Welche Lastrelais soll ich verwenden?

An den evonHOME Modul Schaltausgängen können wir grundsätzlich jede Spannung bis 230V auflegen und schalten.

Nachdem wir aber schon für die Moduleingänge und die Modulversorgung 24V(DC) verwenden, haben wir z.B. mit diesem Lastrelais sehr gute Erfahrungen gemacht:

FINDER 46.61.9.024.0040 RELAIS, SPCO, 16A, 24VDC

In jedem Fall sollte aber das Relais auf die zu schaltende Last abgestimmt sein.

Dimmer: Welcher Leistungszusatz sollte verwendet werden?

Unsere Empfehlung geht sowohl an Eltako Electronics:
eltako.com
Datenblatt-LUD12_KapB.pdf
Datenblatt-SUD12.pdf

Als auch an Finder:
findernet.com
Finder Slave Dimmer 15.11

Damit haben wir schon sehr gute Erfahrungen gemacht.
Weitere Informationen auf der Webseite.

Musik: Welche Musikserver sind im System integriert

Derzeit ist die CEOL Piccolo Serie von DENON im System eingebunden.

Mit dem DRA-N5 steht z.B. ein günstiger Verstärker zur Verfügung, mit dem die Beschallung von 1 Raum bis 4 Räume realisiert werden kann.

Wobei für die Beschallung von mehr als einem Raum mit einem zusätzlichen Digital Ausgangsmodul die Beschallung der Lautsprecher (mit entweder oder Methode…) erfolgt.

Energieversorgung U::LUX

ACHTUNG: Zur Stromversorgung benötigt der U::Lux Schalter eine Netzwerkanbindung mit Leistungsversorgung (PoE)
Dazu können sie einen PoE fähigen Router/Switch Abgang verwenden oder, wenn dieses im Netzwerk nicht Verfügbar ist, einen Powerinjektor. Wir empfehlen Geräte wie den PW-180KA:

PW180KA_DS.pdf

Oder technisch gleichwertige Geräte, siehe auch die Webseite von ULUX

u-lux.com

Welche Verkabelung bzw. welche Stromversorgung brauche ich für die Kameras bzw. Sprechanlage?

Für die Verkabelung der Kameras und der Sprechanlage benötigst Du lediglich ein Cat5 Kabel, das direkt am Router oder Switch aufgelegt wird.

Für die Spannungsversorgung benötigst Du einen PoE Switch oder einen PoE Injektor. Falls Du den Lichttaster bei der Außenstelle der Sprechanlage verwenden möchtest, brauchst Du zusätzlich ein zweipoliges (Bus)kabel in den Sicherungskasten.

Welche Bewegungsmelder soll ich verwenden und wie muss ich diese einstellen?

Grundsätzlich kannst Du jeden beliebigen Bewegungsmelder verwenden, allerdings musst Du darauf achten, dass die Eingangsspannung an den Modulen 24V DC betragen muss. Bei einem Bewegungsmelder 230V musst Du ein Relais (Spulenspannung 230V) vorschalten.

Wir empfehlen einen Präsenzmelder für den Innenbereich 360 Grad Deckenaufbau von der Fa. BEG Luxomat PD2-M-2C-11-48V-RR-AP / weiss 92305.

Für eine Unterputz-Variante ebenfalls von der Fa. BEG Luxomat Indoor 180-R-11-48V-3A / weiß 92621 für Einbau in handelsübliche Schalterdosen.

Eine AP Variante für den Außenbereich (IP54): Fa. Esylux RC230i UC Art. Nr. EM10015649.

Bei den Bewegungsmeldern bzw. Präsenzmeldern muss die Zeit auf Impuls und die Helligkeit dementsprechend nach Bedarf eingestellt werden.

Welche Kabeltypen sollten verwendet werden bzw. werden empfohlen?

Bei der Verkabelung auf der Verbraucherseite (230V) musst Du Dich an die ÖVE Vorschriften halten.

Bei der Verkabelung auf der Eingangsseite (24V DC) kannst Du alle möglichen Drähte bzw. Kabel verwenden. Wir empfehlen grundsätzlich Kabel mit einem Mindestquerschnitt von 0,6 mm² zu verwenden. Welche Typen Du verwendest, ist grundsätzlich egal. Ob Cat5, FAY2Y oder ein einfaches Ysch, alles ist möglich.

Welche Schalterkomponenten muss ich verwenden (gibt es eine Vorgabe) bzw. welche können empfohlen werden?

Wir verwenden in unserem System ausschließlich Taster und keine Schalter. Von welchem Hersteller diese sind, ist vollkommen egal.

Einzige Vorgabe: Diese müssen von der Schaltleistung für mind. 24V ausgelegt sein, höher ist immer möglich (z.B. 230V).

Von Vorteil wäre es natürlich, Mehrfachtaster (z.B. 4-fach), die von verschiedenen Herstellern (z.B. Berker, Jung usw.) angeboten werden zu verwenden, um "Schaltergalerien" zu vermeiden.

Wie installiere ich am besten die PT1000 Raumfühler?

Am besten sollten für diese eine eigene Schalterdose gerichtet werden. Passende Abdeckungen hat fast jeder Hersteller. (z.B. B&J Zentralscheibe 2114-…).

Für die Verkabelung brauchen wir 2 Drähte mit einem Querschnitt von mind. 0,6 mm².

Kann ich mehrere Raumregelzonen mit einem Raumfühler/Thermostat bedienen?

Ja. Indem Du mehrere Stellantriebe auf den gleichen Abgang des Climamoduls parallel schaltest.

Achtung: Auf die Gesamtleistung der Stellantriebe achten.

Welche Stellantriebe muss ich verwenden?

Entweder 24V/DC oder 230V/AC, je nachdem welche Spannung Du bei den Climamodulen eingangsseitig angelegt hast. Auf alle Fälle NC. (neutral closed)

Wie montiere ich die Kameras im Außenbereich am besten?

Da die Montage bei Vollwärmeschutz immer schwierig ist, empfehlen wir System Geräteträger von der Fa. Kaiser Art.Nr. 9966.21 oder 9966.22 je nach Stärke des Vollwärmeschutzes zu verwenden.

Brauche ich im Verteilerschrank zusätzliche Klemmen (oder ähnliches)?

Prinzipiell nein. Aber um die Übersicht zu bewahren, empfehlen wir für die Verkabelung der Taster entweder eine LSA Plus Leiste oder Hutschienenklemmen z. B. von der Fa. Wago zu verwenden.

Wie installiere ich möglichst kabel- und kostensparend die Taster?

Für die Taster empfielt es sich immer ein mehrpoliges Kabel zum ersten Taster zu führen, und von dort zum nächsten Taster,…… (z.B. Ysch10x0,6) zu ziehen.

Ansonsten gäbe es noch die Möglichkeit, ein mehrpoliges Kabel zentral vom Verteilerschrank in eine z.B. Dose 100x100 und von dort sternförmig zu den restlichen Tastern zu ziehen.

Braucht mein evonHOME dauerhaften Internetzugang?

Nein, braucht es nicht. Lediglich einige Funktionen (z.B. Push Mitteilungen, externer Zugriff sowie Updates) funktionieren dann nicht mehr.

Kann ich meine Einstellungen und Konfigurationen irgendwie extern sichern?

Ja. Unter "Einstellungen" - "Updates" gibt es den Punkt "Wiederherstellungspunkt erstellen". Und diesen Wiederherstellungspunkt kannst Du auch auf deinem Laptop/ PC sichern.